Samstag, 7. November 2015

Die Nadel sticht wieder

Die Nadel sticht wieder – dank Gastmaschine und einer ordentlichen Prise Selbstmotivation. Letzte Woche hatte ich mir ja eine Aufgabe gestellt. Das „Einfach mal machen“-Projekt. Diese Woche wollte ich Euch davon berichten. Und das tu ich jetzt auch.

Viel Spaß beim Lesen,
Euer Fräulein Floh


Im Zeitraffer: Das „Einfach mal machen“-Projekt

Dienstag, 27. Oktober
Nachdem ich das „Einfach mal machen“-Projekt auf meinem Blog angekündigt habe, bin ich fast euphorisch. Klar, das klappt auf jeden Fall, denke ich mir. Was soll da jetzt auch schief gehen?

Mittwoche, 28. Oktober
Einkaufen, Wäsche waschen, nach den Kindern schauen – und am Abend so k.o., dass ich sogar meinen Sportkurs völlig vergesse.

Donnerstag, 29. Oktober
Ach du Schreck, am Samstag ist Halloween! Schnell mit den anderen Müttern besprechen, wer was organisiert. Ich muss Kürbissuppe kochen, Blätterteighäppchen backen und noch zwei Kürbisse zum Schnitzen besorgen.

Freitag, 30. Oktober
Kein Kürbis weit und breit. Der ganze Vormittag geht dafür drauf, diverse Einkaufsläden und Wochenmärkte abzuklappern. Am Nachmittag bleibt keine Zeit für das „Einfach mal machen“-Projekt. Der Abend ist für die Halloween-Vorbereitungen reserviert.

Fotobeweis: Das Projekt ist gelungen.
Samstag, 31. Oktober



Halloween. Die Kinder verkleiden sich, werden geschminkt und schnitzen Kürbisse. Nach dem großen Halloween-Dinner spielen wir „Süßes oder Saures“. Der Abend endet bei den Nachbarn mit zwei Flaschen Wein und einer müden, aber glücklichen Mutter.

Sonntag, 1. November
Endlich, endlich, am letzten Tag der Woche sitze ich an meiner Nähmaschine. Das „Einfach mal machen“-Projekt gelingt in letzter Sekunde. Aus einem Wachstuch-Rest entsteht eine kleine Einkaufstasche und der kleine Floh bekommt endlich sein lang ersehntes Schlampermäppchen.
Ich bin glücklich und ein bisschen stolz. Weil ich das „Einfach mal machen“-Projekt geschafft habe. Und weil die Augen des kleinen Flohs mit meinen um die Wette strahlen!



 

Keine Kommentare: